Messages marqués avec 'Vertalen Duits'

(Pseudo)Anglizismen

In immer mehr Stellenanzeigen findet man statt einer genau umrissenen Stellenbeschreibung einen vagen Text, der in unverständlichen oder englischen Termen ausdrückt, wie sich das Unternehmen den idealen Wunschkandidaten vorstellt.
Proaktiv, dynamisch und flexibel sind Eigenschaften, die ebenso häufig verlangt werden wie die Vorgabe, ein Multitasker und Teamplayer zu sein.
Viele Menschen fragen sich, was denn nun genau von ihnen verlangt wird und was ihre eigentliche Aufgabe ist, wenn sie sich auf diese Stellenanzeige bewerben.

lire davantage


Kommata in der deutschen Sprache

In kaum einer anderen Sprache werden Kommas so häufig eingesetzt wie im Deutschen.
Richtig gesetzt, können diese kleinen Zeichen komplizierte Texte und Kontexte entwirren.
Sie erleichtern das Lesen und können sogar über den Sinn eines Satzes entscheiden.

Doch richtig sicher ist sich kaum jemand, wenn es um die richtige Kommasetzung geht.
Wie Kommas Sätze verändern können, zeigt sich beispielsweise in den folgenden Sätzen:
Hinter diesem Zaun spielen Sophie, meine Schwester, und ich.
Hier steht zwischen den Kommas ein Beisatz: Jemand erzählt, dass er und seine Schwester Sophie
hinter diesem Zaun spielen. Sie sind zu zweit.
Hinter diesem Zaun spielen Sophie, meine Schwester und ich.
Fehlt das zweite Komma, handelt es sich um eine Aufzählung: Jetzt erzählt jemand, dass er hier mit
einer Freundin namens Sophie und seiner Schwester spielt. Sie sind zu dritt.

lire davantage


Die Welt schrieb in ihrem Feuilleton

Die Welt schrieb in ihrem Feuilleton

Deutschland trauert um einen großartigen Literaten:
Am 13. April starb mit Günter Grass einer der bedeutendsten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart.
Dem 1927 in Danzig geborenen Schriftsteller gelang schon mit seinem ersten Roman “Die Blechtrommel” der literarische Durchbruch.
Der Weltbestseller lässt die Leitmotive des Grass’schen Gesamtwerkes erkennen: Vergessen, Verdrängen und Schuld in der deutschen Kriegs- und Nachkriegsgesellschaft.
Grass’ Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.
Im Jahr 1999 erhielt der heute in der Nähe von Lübeck lebende Autor den Nobelpreis für Literatur.
Neben seinem literarischen Werk an Romanen, Novellen, Dramen und Lyrik umfasst sein künstlerisches Schaffen auch Bildhauerei, Malerei und Grafiken.
Er war mehr als ein Schriftsteller, wollte mehr sein.
Eine Stimme, ein Spiegel der Geschichte seines Landes.
Günter Grass engagierte sich nicht nur in seinen Büchern zu moralischen und gesellschaftspolitischen Fragen.
Als politisch aktiver Intellektueller nahm er immer wieder Stellung zu zeitgeschichtlichen und tagesaktuellen Kontroversen und mischte sich “links von der Mitte” in die Politik ein.
Sein gesellschaftskritisches Schaffen trug Grass den liebevoll-spöttischen Beinamen “Gewissen der Republik” ein.
Blessuren erhielt dieses Image als Grass im August 2006 bekannt machte, mit 17 Jahren der Waffen-SS angehört zu haben.
Auch sein 2012 veröffentlichtes israelkritisches Prosagedicht “Was gesagt werden muss” entzündete eine Debatte um den damals 84-jährigen Autor.
Mit dem Tod des Nobelpreisträgers ist eine Epoche zu Ende gegangen.


"Lügenpresse" wird im Niederländischen zu "leugenpers"

Deutschland exportiert nicht nur Waren, auch deutsche rechte Wörter werden im Ausland gerne der deutschen Sprache entlehnt. Dabei werden Begriffe wie Blitzkrieg oder negativ besetzte Schlagwörter in allen Sprachen verwendet. Seit Kurzem verbreiten sich auch Begriffe wie Pegida und Lügenpresse in immer schnellerem Maße.

„Die Welt“ schrieb dazu am 9.3.2015:

“Lügenpresse” versteht man jetzt auch im Ausland

“Lügenpresse” wird im Niederländischen zu “leugenpers”

lire davantage


Falsche Freunde (valse vrienden)

Falsche Freunde

Die deutsche und niederländische Sprache ist sich sehr ähnlich. Auch wer die jeweils andere Sprache nicht beherrscht, versteht einiges. Wer dann beschließt, die Sprache der Nachbarn zu erlernen, wird schnell mit Lernerfolgen aufwarten können.

Die schnellen Fortschritte vermitteln ein Gefühl der Sicherheit, und da sich die Sprachen auch im Satzaufbau sehr ähneln, kann man sich relativ schnell gut verständlich machen.
Es gibt jedoch ein paar Tücken. Ähnlich ist nicht immer gleich, und so lauern im Niederländischen eine recht große Zahl “Falscher Freunde”: Wörter oder Ausdrücke, die zwar (fast) identisch klingen oder aussehen, aber unter Umständen eine völlig andere Bedeutung haben.

lire davantage